Freiheit, Gesundheit
Schutz & Bildung

NYF

Blog

Bau eines „Girls‘ Hostels“ bei Olgapuri durch großzügige Spende aus Deutschland ermöglicht

Dieses Wohnheim, das direkt angrenzend an das Gelände von Olgapuri gebaut wird, soll für ehemalige Kamalari und weitere unterprivilegierte Mädchen während ihrer Ausbildung an der Olgapuri Vocational School (OVS) Unterkunft bieten.

Nach eineinhalb Jahren der Vorbereitung freuen wir uns sehr, dass im August mit dem Bau des „Girls Hostels“ begonnen werden konnte und die Erstellung des Fundamentes schnelle Fortschritte macht.

69089102_2385318691564404_8904162108841656320_o

168.000 € werden von der Damkowski-Stiftung, vertreten durch die HASPA Stiftung Hamburg, für den Bau des 3stöckigen Mädchenwohnhauses gespendet.

Wir bedanken uns bei allen, die sich für die Realisierung dieses Projektes eingesetzt haben. Vor allem danken wir Herrn und Frau Damkowski, die nicht nur die Spendengelder zur Verfügung stellen, sondern auch mit innovativen Überlegungen die Gestaltung des Girls‘ Hostels bereicherten. Die Familie Damkowski unterstützt schon seit vielen Jahren die ehemaligen Kamalari.

Beteiligt an der Umsetzung des Bauvorhabens sind die Nepal Youth Foundation Germany e.V. (NYFG) und die Olgapuri Social Enterprise (OSE) der Nepal Youth Foundation in Olgapuri.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

dreizehn + 12 =